Abstammung Nathan

Nathan’s Mutter ist Zebra, aus der Zucht des Francisco Lobo de Vasconcellos.

Zebra’s Vater ist Lirio. Lirio wird dreijährig am Festival für Lusitanos in Cascais mit der Silbermedaille ausgezeichnet in der Sparte Typ und Bewegung. Liriro zeichnet sich durch ein gutes Exterieur aus. Er läuft heute in der Dressur wie auch ist er in den Lektionen der hohen Schule ausgebildet.

Boneco II ist der Grossvater von Zebra.

Der Vater von Boneco II ist der berühmte Jaquetão aus der Zucht des José Infante da Camara.

Ebenfalls ist Boneco II Enkel eines weiteren Champions der Zucht Lobo de Vasconcellos, Domino:

Desweiteren stammt Nathan in den hinteren Generation verstärkt von Lusitanos des portugiesischen Nationalgestuet, der Coudelaria Nacional, ab. Noch entfernter finden wir spanische Vorfahren wie Innato, Destinado und Primoroso.

Nathan’s Vater ist der aus dem portugiesischen Staatsgestüt in Alter do Chão stammende Tomar. Tomar wurde in der Hofreitschule zu Belem jahrelang in der hohen Schule ausgebildet und hat sowohl national, wie auch international diverse Auftritte hinter sich. Bei der alljährlichen Auktion des Gestütes, ist er durch den Tod eines anderen angebotenen Hengstes nachgerückt und wurde prompt in Privathände verkauft. Da Tomar bei uns einige Woche zur Pacht war, durften wir ihn sehr genau kennenlernen. Er hat uns durch sein liebes, stetig zuvorkommendes Wesen im Nu um den Finger gewickelt.
Tomar stammt von führenden Pferden des Staatgestütes ab, die in der Vergangenheit das Zuchtziel dieser eigenen Linie in der Lusitanozucht aufs beste erfüllt haben.

Ein Video von Tomar, als er noch bei der königlichen Hofreitschule war (er ist der dunkle Hengst, der gerade anfangs auf der rechten Seite ist):

Advertisements