Abstammung Lemar

Abstammung Lemar

Der Vater von Lemar ist der 1.60 Meter grosse Altivo, gezüchtet von Renato Piairo, mit einer beinahe 100% Veiga-Abstammung. Mit Altivo haben wir nach langer Suche einen Schritt-Vererber gefunden, was für uns und die künftigen Fohlen sehr wichtig war und ist. Alle seine bei uns geborenen Fohlen, verfügen über einen hervorragenden Schritt und treten mit der Hinterhand mindestens drei Hufe über die Spur der Vorhand. Trab und Galopp sind gleichermassen vom Feinsten. Zudem vererbt Altivo seinen Fohlen die typischen, wunderschöne langen Lusitano-Beine mit einem tollem Fundament, seine Fohlen stehen in der Quadratform, sind aber nicht zu kurz im Rücken, dazu gibt es noch einen guten Charakter, sehr menschenbezogen, verlässlich, treu.

Altivo ist mittlerweile vom portugiesischen Zuchtverband mit der Silbermedaille ausgezeichnet. 2015 wurde er regionaler Meister von Nordportugal in der Working-Equitation.

speed7

Altivofat

Altivofat0

Weitere Bilder von Altivo sind zu finden unter:

FAT 2016, Zuchtschau in Trofa

Speedtrail Working Equitation

Altivo’s Vater ist Guadalquivir, gezüchtet von Manuel Veiga. Von Guadalquivir stammt zahlreiche Nachzucht, die in Portugal in jeder Disziplin erfolgreich unterwegs ist:

Guadal

Altivo’s Grossvater ist kein geringerer, wie der aus Manuel Veiga’s Zucht stammender Universo.

Desweiteren finden sich in Lemar’s Abstammung Vererber, die die Lusitanozucht in den letzten Jahrzehnten massgebend beeinflusst haben, wie Nilo, Firme, Bailador, Lidador etc.

Die Mutter von Lemar ist Ziti. Ziti zaehlt zu den typischen Vertretern des Lusitanos und ist bereits zweifach mit der Silbermedaille ausgezeichnet, ebenso zwei ihrer Toechter.

ziti10

ziti11

Maravilha ist die Mutter von Ziti:

Maravilhas Vater ist der Hengst, der in aller Munde ist und einer der besten Zuchtwerte hat, der jemals ein Lusitano erreicht hat. Xaquiro. Xaquiros Fohlen und Enkeln haben eine Schönheit und Ausstrahlung , die einem einfängt und nicht mehr loslässt. Dazu kommt, dass viele Pferde mit Xaquiro-Blut sehr gute Arbeitspferde sind und zu hoher Leistung bereit sind.

Xaquiro wurde 1980 geboren, in der Zucht Ciparque, ehemals Quina. Mit 80 Punkten wurde der Hengst gekört und deckte in beiden portugiesischen Nationalgestüten, Alter Real sowie Coudelaria Nacional. Xaquiro hat 179 Nachkommen gezeugt, von denen ein Grossteil gekört wurde. Xaquiro hinterlässt in der Lusitanozucht ein wunderbares Erbe, welches auch in Lemar weiterlebt.

Xaquiros Vater ist Quieto aus der selben Zucht wie Xaquiro. Quieto vererbt der Lusitanozucht seine typischen Gene: ein wundervolles, typvolles, arbeitsames Pferd, welches dem Menschen sehr zugetan ist.

Xaquiros Mutter ist Quieta, ebenfalls aus der Zucht Ciparque.

Quieta wechselt 1981 den Besitzer und wird Zuchtstute in Paulo Caetano’s Stierkampfzucht. Quieta hat zeitlebens elf Fohlen, wovon 10 gekört werden mit einer Durschnittskörnote von 75.5 Punkten. Ihr Sohn Altivo macht sich unter Paulo Caetano einen Namen im Stierkampf. Mehrfach wird der Hengst für seine Leistungen in der Arena ausgezeichnet und mit 81 Punkten gekört. Neben Xaquiro macht sich auch der 1996 geboren Schimmel Portugal in der Dressur einen Namen, inklusive wird er mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Beinahe alle Kinder von Quieta sind höchste Qualität. Quieta stammt mutterseits von Alter-Eltern ab.

Lemars Ur-Grossvater auf der Seite der Mama ist Jaquetão.

Advertisements