Danubio (MV)

Danubio wird am 8.Januar 1985 in der Zucht des Manuel Tavares Veiga geboren. Sein Vater Zimbro II ist einer der berühmtesten und prägensten Hengste der Lusitanozucht und einer der wenigen, der ins Livro de Merito (Buch der Ehre) eingetragen wurde. Danubio´s Mutter Oferta, kann ebenfalls von sich sprechen, sie ist unter anderem die Mutter von Venturoso III und Zara, die ihre Güte geerbt haben und mehrfach mit Medaillen geehrt wurden und sich in Zucht und Sport bewiesen haben.

Danubio´s Grossvater ist ebenso erwähnenswert, dies ist kein geringerer wie Nilo, auf der Seite des Vaters, mütterlicherseits findet sich dort auch ein grosser Vererber der Lusitanozucht, nämlich Bailador.
Danubio verspricht alleine von der Abstammung, einer der ganz grossen in der portugiesischen Pferdezucht zu werden.

1986 wird er in der Klasse der Jährlinge Zweiter und mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

1987 gewinnt er die Zuchtschau in der Klasse der 2 Jahre alten Hengste und wird wieder mit der Goldmedaille geehrt.

1988, mit drei Jahren, gibt es die dritte Goldmedaille für Danubio, inklusive wird er in Lissabon Champion of Champion.

Anschliessend wird der junge Hengt mit einer hervorragenden Note von 81 Punkten gekört.

Danubio vererbt an 92 Nachkommen seine Gene, von denen 69 gekört werden, mit einer Durchschnittskörnote von über 70 Punkten. Danubio gründete eine Dynastie der Moderne in der portugiesichen Pferdezucht, welche den Namen Danubiana trägt. Seine Nachkommen besitzen eine angenehme Grösse, sind weder klein noch gross, sie bestechen durch Klugheit, schnelle Auffassung, sie sind sehr wendig und schnell und glänzen durch einen hervorragenden Typ. Danubio’s Nachkommen sind sehr vielseitig und man findet sie in Portugal in jeder sportlichen Disziplin, vom Stierkampf bis zur Working Equitation.

Im Stierkampf brillieren vorallem seine Söhne Ofensor und Malmequer.

Danubio wird im Jahr 1995 nach Brasilien verkauft, in die Zucht Interagro, der grössten Lusitanozucht weltweit. Er zeugt dort bloss noch 6 Nachkommen.

Homero, ein Sohn Danubio’s:

homero

homero1

Und zwei von Danubio’s Enkeltöchter, Granada und Genuina:

Genie

granada

Advertisements

Über Lusitano Monte Merouço

Pferdezüchter in Portugal,
Dieser Beitrag wurde unter ...der Vergangenheit, Berühmte Lusitanos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s